Bauarbeiten in mehreren Abschnitten

Neubau des Geh- und Radweges am Pophankenweg

Am Montag, 25. Mai 2020, beginnen die Bauarbeiten für den neuen Geh- und Radweg am Pophankenweg. Mit der neuen Nebenanlage für den Fuß- und Radverkehr soll eine bedarfsgerechte und sichere Infrastruktur für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer geschaffen werden. Für den Neubau wird der Pophankenweg bis voraussichtlich 31. Oktober halbseitig gesperrt.

Mehrere Bauabschnitte

Die Bauarbeiten werden in mehreren Abschnitten erfolgen: Zunächst wird von der Ammerländer Heerstraße bis etwa zum Kreisverkehr, Höhe Famila Wechloy, gebaut. Im Anschluss werden die Bauarbeiten von der Kreuzung Artillerieweg bis zur Straße Alte Färberei fortgeführt. Hier soll der Geh- und Radweg in 2020 fertiggestellt werden, weil sich eine neue Kita am Pophankenweg im Bau befindet. Im kommenden Jahr sollen die Arbeiten von Kreisverkehr bis zur Alten Färberei erfolgen.

Halbseitige Sperrung

Aufgrund der Absicherung der Bauarbeiten wird für die jeweiligen Bereiche eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Ab dem Kreisverkehr im Pophankenweg kann die Straße für den Durchgangsverkehr nur noch in Richtung Ammerländer Heerstraße stadtauswärts befahren werden. Der Verkehr wird in Einbahnstraßenregelung an der Arbeitsstelle vorbei geführt. Das Abbiegen aus der Ammerländer Heerstraße in den Pophankenweg ist dann nicht mehr möglich.

Eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet und ausgeschildert. Es ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.