Buchtipp: Mitmachen und gewinnen!

Anna Lott
Eine Oma für Fridolina
Für Mädchen und Jungs ab 5 Jahren

Fridolina hat ein ganz komisches Gefühl im Bauch. Morgen ist nämlich im Kindergarten Oma-Tag. Da bringen alle Kinder ihre Omas mit. Alle, außer Fridolina, denn ihre Oma Hanni (die Mama von Fridolinas Papa) ist schon vor vielen Jahren gestorben. Und ihre Oma Rita (die Mama von Fridolinas Mama) ist gestorben, als Fridolina noch ein Baby war. Das findet Fridolina irgendwie ungerecht. Sie hat zwar einen kleinen Bruder und viele Tanten und Onkel, aber die können ja nicht zum Oma-Tag kommen.
Die anderen Kinder erzählen stolz von ihren Omas. Omas, die ein Flugzeug fliegen können; Omas, die Herzchenkekse backen;  Omas mit lila gefärbten Haaren; Omas, die Chinesisch oder Türkisch sprechen, weil sie aus China oder der Türkei kommen. Und natürlich Omas mit Brille und Omas ohne Brille. Und Fridolinas Freund Henry hat sogar fünf Omas: zwei Omas, zwei Uromas und eine Ururoma. Das ist ja wohl mehr als genug!
Zum Glück hat Henry eine gute Idee: Fridolina kann sich eine seiner Omas ausleihen! Aber welche?

Buch ausleihen – oder gewinnen!
So, mehr verrate ich nicht. Wenn du wissen willst, was beim Oma-Tag in Fridolinas Kindergarten alles passiert, musst du das Buch selbst lesen. Du kannst das Buch in der Kinderbibliothek am PFL » oder in einer der Stadtteilbibliotheken » ausleihen.

Oder du machst bei meinem Gewinnspiel mit und gewinnst eins von drei Büchern.
Du musst nur eine Frage richtig beantworten. Mitmachen kannst du bis zum 30. Juni 2019.