Sperrung der Alexanderstraße aufgehoben

Panzerminen auf dem Fliegerhorst erfolgreich gesprengt

Auf dem Fliegerhorstgelände in Oldenburg sind am Mittwoch, 5. Juni 2019, gegen 13 Uhr fünf Panzerminen kontrolliert gesprengt worden. Sie waren am Vormittag bei Bauarbeiten gefunden worden. Die Sprengung wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst vorgenommen. Aus Sicherheitsgründen war die Alexanderstraße auf Höhe Fliegerhorst für gut eine Stunde gesperrt worden. Etwa 50 Gebäude mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr hatte in der Ibo-Koch-Straße einen Sammelpunkt eingerichtet, dieser wurde jedoch nicht in Anspruch genommen.