Oldenburg – l(i)ebenswerte Großstadt

Was macht Oldenburg aus, fragen Sie? Was ist Ihnen wichtig? Wir bieten Ihnen eine hohe Lebensqualität, gute Einkaufsmöglichkeiten, viel Grün, viele Fahrräder, eine Universität, Museen, Theater, große Unternehmen und Dienstleister, gute Kitas und Schulen, einen kleinen Hafen, nette Nachbarn, Erstligasport und auch nach Jahren noch viel zu entdecken. Sie hätten es gern konkreter? Dann lesen Sie bitte, was Oldenburg aus unternehmerischer, touristischer und statistischer Sicht anbietet.

Oldenburg aus unternehmerischer Sicht

Der Wirtschaftsstandort Oldenburg, die Metropole im Nordwesten. Mit rund 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist die Stadt Oldenburg das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum der Weser-Ems-Region. Das vielfältige Angebot an Bildungs-, Freizeit- und Kultureinrichtungen und die ausgewogene Mischung aus Großstadtflair und Leben im Grünen machen die Universitätsstadt zu einem attraktivem Wirtschaftsstandort und zu einem beliebten Wohnort gleichermaßen. Mehr zum Wirtschaftsstandort Oldenburg »

Lust auf Oldenburg – der touristische Blick

Sehenswürdigkeiten und ländlicher Charme, belebte Szenetreffs und eine vielfältige Kulturszene. Wer sich nicht entscheiden kann zwischen dem Tempo einer Metropole und der Ruhe einer ländlichen Naturidylle, findet in Oldenburg einfach beides. Entscheiden Sie, worauf Sie Lust haben. Lust auf Oldenburg? Mehr zu Lebensqualität und Tourismus in Oldenburg »

Zahlen, bitte! Oldenburg in der Statistik

Wie viele Einwohnerinnen und Einwohner hat die Stadt Oldenburg und wo kommen sie her? Wie viele Menschen besuchen die Oldenburger Kultureinrichtungen? Wie entwickeln sich die Kaufpreise für Bauland? Alle diese Fragen – und noch vieles mehr – beantworten die Statistischen Daten online der Stadt Oldenburg. Aufgeteilt in 13 Kategorien – von Bevölkerung über Gesundheitswesen bis Wahlen – können somit sämtliche statistischen Daten eingesehen werden. Mehr zu Oldenburg in Zahlen »