Gemeinsames Projekt mit Lokalsender oeins

„Mein Erlebnis: Ausbildung“: Per Film in den Alltag der Azubis eintauchen

Auszubildende nehmen uns per Videoclip mit in ihren Alltag. Im zweiten Durchlauf in Zusammenarbeit mit dem Lokalsender oeins haben sich einige städtische Auszubildende in Eigenregie Gedanken um ihre Ausbildung bei der Stadt Oldenburg gemacht und sich im August 2020 vor die Kamera gestellt. Sie berichten über die vielfältigen Aufgaben und davon, wie der Alltag wirklich aussieht. Nämlich gar nicht alltäglich – sondern abwechslungsreich. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

„Kein Tag ist wie der andere“, berichtet zum Beispiel Lisa, die eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin bei der Feuerwehr Oldenburg macht. Dass eine Bibliothek heute nichts mehr mit ruhigem Lesen unter strenger Aufsicht zu tun hat, sondern doch einiges los ist, wenn zusammen gelernt oder an der Konsole gespielt wird, erzählt Gesa, die ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste bei der Stadtbibliothek absolviert. Und Rebecca räumt mit den Klischees über Kaufleute für Dialogmarketing auf und berichtet, wie aufgeregt sie bei ihren ersten Telefonaten noch war. Heute hat sie auf fast alle Fragen eine Antwort.

Weitere Informationen und Bewerbung

Hier gibt es alle Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen » Und wer Teil des mehr als 100-köpfigen Teams von Auszubildenden werden will, kann sich hier über die aktuellen Termine zum Bewerbungsverfahren » informieren.

Azubi-Portrait Stadt Oldenburg: Gesa (Fachangestellte für Medieninformationsdienste)

Azubi-Portrait Stadt Oldenburg: Rebecca (Kauffrau für Dialogmarketing)

Azubi-Portrait Stadt Oldenburg: Lisa und Dominik (Notfallsanitäterin und Notfallsanitäter)