Grundschule Drielake umfassend erweitert

Nächster Schritt im Ganztagsausbau

Die knapp 180 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Drielake haben schon seit einiger Zeit von der Erweiterung der Schule profitiert. Jetzt sind die neuen Räumlichkeiten auch offiziell mit einer kleinen Feierstunde am Dienstag, 6. Juli 2021, eröffnet worden. Immerhin 20 Gäste konnten daran teilnehmen. An der Schule – mit einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1913 – gibt es jetzt genügend Platz für das Ganztagsangebot und die Dreizügigkeit.

Für Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ist es ein weiterer Schritt zu einem sehr guten Bildungsangebot: „Die Grundschule Drielake ist bereits die 14. Grundschule in Oldenburg, die ein Ganztagsangebot bekommt. Das zeigt, welch großen Stellenwert die Bildungs- und Betreuungsangebote für uns haben. Bildung ist ein zentraler Schlüssel für Teilhabe und einen erfolgreichen Lebensweg, deshalb werden wir diesen Weg konsequent fortsetzen.“

Über den Erweiterungsbau

Die Grundschule Drielake hat in nur gut einem Jahr Bauzeit einen zweigeschossigen Erweiterungsbau erhalten. Dort sind im Erdgeschoss die Mensa mit Nebenräumen untergebracht, im ersten Obergeschoss befinden sich vier Klassenräume und zwei Gruppenräume. Der Schulhof ist beim Erweiterungsbau übrigens weitgehend erhalten geblieben, ebenso der zentrale Baumbestand.

Der Neubau an der Grundschule Drielake hat etwa 4 Millionen Euro gekostet, außerdem wurden für Sanierungsmaßnahmen im Bestand noch einmal 2,5 Millionen Euro ausgegeben. Damit ist die Schule jetzt auf einem sehr modernen Stand. Das wirkt sich auch auf das gesamte pädagogische Angebot aus.

Professionelle Betreuung und viel Unterstützung

Organisiert wird das offene schulische Ganztagsangebot von der Schule mit Unterstützung durch die Johanniter Unfall-Hilfe als Kooperationspartner aus der Jugendhilfe. „Die Kinder erhalten hier nicht nur eine professionelle Betreuung, sondern viel Unterstützung und ein zweites Zuhause,“ freut sich Schulleiterin Insa Brockmann. Ungefähr 70 Prozent der Schülerinnen und Schüler sind im Ganztag angemeldet. Ergänzend zum schulischen Ganztagsangebot bieten die Johanniter ein Spätangebot und ein Ferienangebot an.

Den Schülerinnen und Schülern wurde die offizielle Eröffnung buchstäblich versüßt, sie wurden zu einem Eis eingeladen.